Suche

VANITY INK. & NEW GENERATION SUPERSTARS @ Semifinal Helsinki, Finnland | 28.10.2010

20. Dezember 2010

Konzerte im „Semifinal“ bestehen meist entweder aus viel nackter Haut und Tattoos oder aus Groupie-Aufläufen mit hohem Fremdschämfaktor. An diesem herbstlichen Donnerstagabend kommt einfach mal beides zusammen: Ganz viele nackte, durchtrainierte Oberkörper mit ganz vielen Tattoos und Damen, die schon während des Gigs durch wiederholtes Getatsche Körperkontakt zum Objekt der Begierde herzustellen versuchen…

[See next page for ENGLISH version]

Letzteres ist vor allem bei den zuerst auftretenden New Generation Superstars aus UK Programm, die vom Headliner Vanity Ink. auf Freundschaftstour für drei Termine durch Finnland eingeladen wurden. Hier und heute in Helsinki ist der Auftakt dazu und eigentlich könnte es einem egal sein, was die Mädchen da in der ersten und heute auch einzig existenten Reihe treiben, doch das permanente Gekreische lässt sich dann nur noch schwer ignorieren und so bekommt man die Lieder wie „Beat ‚Em Down“ aus ihrem aktuellen Album „Raising The Stakes“ mehr oder weniger leider nur am Rande mit. Etwas ruhiger wird es, als sich dann Vanity Ink.-Frontfrau Annabella für einen Song mit auf die Bühne gesellt… Offenbar hat man Respekt vor dieser Lady. Der Gitarre spielende Sänger bei New Generation Superstars heißt übrigens „AJ“. Na, vielleicht haben sich die Mädchen da einfach bei der Band vertan… Die Backstreet Boys touren meines Wissens nach aber derzeit gar nicht… *grins*

Weiter getatscht und gekreischt wird auch bei Vanity Ink., die hier ein Heimspiel haben, aber da dies die eigene Band von Annabella ist und sie dementsprechend nun durchgängig auf der Bühne steht, reißt man sich glücklicherweise etwas zusammen und alle anderen Anwesenden sind in der Lage, die vom letzten Album „More Senseless Random Behaviour“ dominierte Setlist zu genießen, welche aus Songs wie „Smell The Party“, „Rock And Roll“ und „Rolling Stones“ besteht. Für Letzteres stattet nun New Generation Superstars-Fronter AJ der Band einen Besuch auf der Bühne ab und auch sonst wird heute Abend nicht mit Liebesbekundungen zwischen den Bands gespart. Da dürfte der Spaß bei den zwei weiteren gemeinsamen Gigs in Kouvola und Karjaa ja garantiert sein… Gesamtfazit: Der Auftritt von Vanity Ink. war mal wieder kurzweilig und die Frontfrau mit ihrem besonders heißen Outfit heute hat es beinahe sogar fertig gebracht, all die Kerle in den Schatten zu stellen. Der Auftritt von New Generation Superstars, die ja nun einen längeren Anfahrtsweg ins „Semifinal“ hatten als Vanity Ink. und auf denen nicht zuletzt auch deswegen eigentlich unser Hauptaugenmerk lag, lässt sich leider schwer beurteilen. Gewisse Dinge waren einfach lauter als ihre Musik – und das kann schon die gesamte Atmosphäre trüben. Im April 2011 sind die Jungs aus Nottingham im Rahmen des vierten „Trash Fest“ wieder in Helsinki zu Gast. Und vielleicht schaut RockZOOM dann einfach noch mal vorbei…

http://www.newgenrocks.com/
http://www.myspace.com/newgenrocks
http://www.vanityink.net/
http://www.myspace.com/vanityink

Schreib einen Kommentar