Suche

"synthie pop" Tag Archiv

The Rumour Said Fire – Crush

25. Mai 2017
The Rumour Said Fire – Crush

Vergleiche kommen ja immer ein wenig einem Tanz auf dem Vulkan nah. Denn sie führen unweigerlich in Richtung Schubladendenken und Kategorisieren. Die Gefahr sich beim Heranziehen und Vermischen ähnlicher Künstler lächerlich zu machen ist auch nicht gerade gering. Sei´s drum – The Rumour Said Fire sind wieder da und haben ein weiteres Mal ihre... Weiterlesen »

La Femme – Mystére

27. September 2016
La Femme – Mystére

Einmal alles, bitte! La Femme formierten sich 2010 in Biarritz als ein Projekt, das die Vorlieben beider Gründungsmitglieder, Sacha Got und Marlon Magnée, wiederspiegeln sollte. Das Debüt „Psycho Tropical Berlin“ ließ nicht lange auf sich warten, der nationale Erfolg ebenso wenig. Es folgte ein Umsiedeln nach Paris und eine jahrelange Stille. Zeit für eine... Weiterlesen »

Drangsal – Harieschaim

25. April 2016
Drangsal – Harieschaim

Über Schleichpfade bahnt sich die Drangsal seit einigen Monaten beständig ihren Weg. Sie zwingt sich so gar nicht auf; sie setzt sich einfach ungefragt fest. Max Gruber aka Dr. Angsal, aka Drangsal kommt aus Herxheim. Seine Leidenschaft zur Musik und das, was ihn letztlich dazu bewegte selbst zu komponieren, liest sich wie ein klassischer... Weiterlesen »

Starwalker – dto.

5. April 2016
Starwalker – dto.

Jean-Benoit Dunckel (Air) und Barði Jóhannsson (Bang Gang, Lady & Bird) machen zusammen Musik. Bereits vor zwei Jahren veröffentlichten sie unter dem wohlklingenden Namen Starwalker ihre erste EP „Losers Can Win“. Gelobt, gefeiert und vielleicht doch als einmalige Kollaboration abgetan, legt das Duo nun sein erstes Studioalbum vor. Denn weitere gemeinsame Arbeiten waren von... Weiterlesen »

Editors – In Dream (Review)

11. Oktober 2015
Editors – In Dream (Review)

Es wird wieder zappenduster bei den Editors. Zwei Jahre nach ihrem Indierock Album „The Weight Of Your Love“ zieht es die Briten mit „In Dream“ wieder zurück in synthiegeladene Gegenden. Eine Entscheidung, die man nicht bewusst traf, die eher im Fluss der Entstehung von allein Form annahm. Das Ergebnis eines kreativen Aufenthalts an der... Weiterlesen »

The Mynabirds – Lovers Know (Review)

27. August 2015
The Mynabirds – Lovers Know (Review)

Laura Burhenn hat schon so Einiges in ihrem Portfolio vorzuweisen. Ihre Karriere begann sie als ein Teil des Duos Georgie James. Nach dessen Ende gründete sie The Mynabirds, veröffentlichte mit ihrer neuen Formation zwei Alben, ging mit den Bright Eyes und The Postal Service auf Tour. Der Wunsch Altes loszulassen, um Raum für neue... Weiterlesen »

Holy Esque – Submission EP (Review)

29. Juli 2015
Holy Esque – Submission EP (Review)

Momente, in denen man einen Titel hört und denkt: „Wer ist das? Und wo gibt es mehr davon?!“ sind rar gesäht. Umso schöner, wenn diese elektrisierende Faszination einen dann doch mal wieder packt. Bei Holy Esque und ihrer neuen EP „Submission“, um genau zu sein. Dieser vier Titel umfassende Vorbote ebnet den Weg für... Weiterlesen »

Janosch Moldau – Minor (Review)

30. Juni 2015
Janosch Moldau – Minor (Review)

Manchen Musikern bleibt der große Durchbruch vergönnt. Mag sein, dass dies Vielen darunter herzlich egal ist. Denn nur durch Unabhängigkeit und treiben lassen ohne extreme Erwartungshaltungen entstehen wirklich gute Songs. Aber schade ist dann doch, wenn Jemand wie Janosch Moldau, der seit gut zehn Jahren ein wunderbares Album nach dem anderen vorlegt – der... Weiterlesen »

Vanbot – Perfect Storm (Review)

10. Juni 2015
Vanbot – Perfect Storm (Review)

Ein leichtes Kribbeln am skandinavischen Synthiepop-Himmel. Vanbot präsentiert mit „Perfect Storm“ den Nachfolger ihres 2011er Debütalbums. Ursprünglich bereits vor zwei Jahren fertiggestellt, verwarf Ester Ideskog die Veröffentlichung kurzerhand wieder. Was genau es war, das diese Reaktion auslöste, kann nur mit Spekulationen beantwortet werden. Ideskog suchte sich für das Experimentieren an ihrem eigenen Sound Unterstützung... Weiterlesen »

Icky Blossoms – Mask (Review)

3. Juni 2015
Icky Blossoms – Mask (Review)

Indie Rock und Synthie Pop. Das kann ganz gut funktionieren, wie Icky Blossoms auf ihrem zweiten Album „Mask“ beweisen. Das Trio aus Omaha hat es sich wahrlich nicht leicht gemacht einen würdigen Nachfolger für ihr 2012er Debüt zusammenzustellen. Beheimatet beim grandiosen Indielabel Saddle Creek gilt es nun an die erste Platte anzuknüpfen. Und das... Weiterlesen »