Suche

"punk" Tag Archiv

Mind Rays – Nerve Endings

3. April 2017
Mind Rays – Nerve Endings

Manchmal spielt man eine Platte an, erwartet nichts und bekommt dann im Gegenzug etwas, von dem man bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht wusste, dass man es schmerzlich vermisst hat. In diesem Fall sorgen Mind Rays mit ihrem Debüt „Nerve Endings“ nicht nur für die Gewissheit, dass in Belgien durchaus Punk gespielt wird, sondern... Weiterlesen »

Sauropod – Roaring At The Storm

6. Oktober 2016
Sauropod – Roaring At The Storm

Grunge, Sleaze, Garagerock, Punk – das alles zusammen und dann noch aus Norwegen. Das klingt erstmal ziemlich bizarr, denn Stilmix im Überfluss zu etwas zu komprimieren, das sich auch noch gut anhört, das kann nicht jeder. Und dann kommt da ein Trio daher, packt 11 Titel in knapp 28 Minuten und entfesselt einen so... Weiterlesen »

Dolores Haze – The Haze Is Forever

11. September 2016
Dolores Haze – The Haze Is Forever

Vladimir Nabokovs Roman „Lolita“ und der damit ausgelöste Skandal ebbt auch Jahrzehnte nach seinem Erscheinen nicht ab. Und irgendwie scheint es fast bizarr, dass sich bisher Niemand den Namen der Hauptprotagonistin zu eigen gemacht hat. Zumindest bis vor wenigen Jahren. Dolores Haze und der Klang der Schwedinnen treiben im selben Strom. Feminin und rotzig.... Weiterlesen »

Yung – A Youthful Dream

12. Juli 2016
Yung – A Youthful Dream

Postpunk für den Sommer. Yung, das ist vornehmlich Mikkel Holm Silkjær aus Aarhus. Mit 21 Jahren hat er bereits in einer Hardcoreband gespielt, diverse Tapes, EPs und ein Album („Falter“) veröffentlicht, das jedoch nur in Dänemark erschien. Ein bisschen am Bekanntheitsgrad schrauben – diesen Wunsch erfüllt ihm nun das Label Fat Possum. „A Youthful... Weiterlesen »

Savages – Adore Life

10. Februar 2016
Savages – Adore Life

Als vor drei Jahren mit dem Debüt „Silence Yourself“ eine Welle der Zuneigung über den Londoner Vierer hinwegrollte, waren sie selbst wahrscheinlich am meisten davon überrascht. Ihr Geschick, rasende Postpunk-Orgien mit tiefgreifenden Zwischentönen zu paaren, war schlichtweg beeindruckend. Um Erfolg und alles damit Verbundene legten Savages jedoch keinen Wert. Es folgten eine ausgedehnte Tour... Weiterlesen »

The Libertines – Anthems For Doomed Youth (Review)

30. September 2015
The Libertines – Anthems For Doomed Youth (Review)

Ok….es ist soweit. Eine dekadenumfassende Durststrecke neigt sich dem Ende entgegen. The Libertines sind einem Wunder gleichzusetzen. Lediglich zwei Alben um die Jahrtausendwende stürzten sie in einen wahren Exzesstaumel. Sie waren jung, gierig nach Leben und kosteten ihre Krawallromantik in vollen Zügen aus. Gefeiert, geliebt, verehrt wie kaum eine andere britische Band. Es war... Weiterlesen »

Afterpartees – Glitter Lizard (Review)

14. September 2015
Afterpartees – Glitter Lizard (Review)

Der Sommer ist vorbei. Das äußert sich vor allem in einem wachsenden Trägheitsgefühl. Sonne weg, der Elan auch. Dagegen kann man jedoch etwas tun; Musik hilft zum Beispiel immer. Und das beste Mittel für mehr Bewegungsdrang und Glücksgefühle kommt derzeit von unserem Lieblingsnachbarn Holland. Afterpartees funkeln auf „Glitter Lizard“ in den schönsten Indie Pop-Rock-Punk-Schattierungen... Weiterlesen »

SoKo – My Dreams Dictate My Reality (Review)

9. April 2015
SoKo – My Dreams Dictate My Reality (Review)

Ein Wirbelwind, ein Freigeist, eine Lolita, die sich ihre unschuldige Ausstrahlung bis in die Endzwanziger bewahrt hat: SoKo! Stéphanie Alexandra Mina Sokolinski stammt gebürtig aus Bordeaux, lebte zwischenzeitlich in Paris und ließ sich letztlich in Los Angeles nieder. Irgendwie schwer diese bezaubernde Querulantin einer Kategorie zuzuordnen. In diversen Filmen spielte sie bereits mit, ist... Weiterlesen »

Sleater-Kinney – No Cities To Love (Review)

28. Januar 2015
Sleater-Kinney – No Cities To Love (Review)

Die Riot-Grrrls sind zurück. Schlappe zehn Jahre liegen zwischen Sleater-Kinneys letztem Album „The Woods“ und ihrer frisch veröffentlichten Platte „No Cities To Love“. Das rockende Damentrio aus Olympia (Washington) vertrieb sich die Zwischenzeit mit einigen anderen musikalischen Projekten, ihre Bande überdauerte jedoch die vergangene Dekade. Treu sind sie sich geblieben. Obwohl das auch nicht... Weiterlesen »

Review: Hookworms – Pearl Mystic

31. August 2013
Review: Hookworms – Pearl Mystic

Psychedelisch punkige Hakenwürmer? Unvorstellbar – und dennoch vereinen die Hookworms aus Leeds auf ihrem Debüt „Pearl Mystic“ all das auf einer Platte. Die Fünferkombo aus West Yorkshire hat auf ihrem ersten Werk alles richtig gemacht. Und das, obwohl wohl kaum etwas schwieriger erscheinen mag, als die Mixtur aus verzerrtem räudigem Punk´n Roll und sphärischen... Weiterlesen »