Suche

"piano" Tag Archiv

Aquilo – Aquilo EP (Review)

17. April 2014
Aquilo – Aquilo EP (Review)

Es gibt sie noch: diese kleinen Wunder, die unsere übersättigte Musikwelt dann und wann an die Oberfläche wirbelt. Aquilo sind so ein kleines Wunder. Mit ihrer gleichnamigen Debüt-EP erschaffen die beiden Briten aus dem beschaulichen Lake District innerhalb weniger Sekunden ein Gefühl, das einen wohlig in sich zusammensinken lässt. „You There“ ist einer der... Weiterlesen »

Hauschka – Abandoned City (Review)

20. März 2014
Hauschka – Abandoned City (Review)

Hauschka alias Volker Bertelmann legt sein neues Konzeptalbum vor. „Abandoned City“ befasst sich mit den Geisterstädten dieser Welt. Verlassen, gespenstisch – aber noch immer Geschichten aus anderen Zeiten erzählend. Bertelmanns musikalischer Werdegang könnte kaum abwechslungsreicher sein. Von seiner klassischen Pianoausbildung, über die Gründung von diversen Rockbands, die Hip Hop-Formation „God´s Favorite Dog“ (welche es... Weiterlesen »

Bohren und der Club of Gore – Piano Nights (Review)

30. Januar 2014
Bohren und der Club of Gore – Piano Nights (Review)

Auf die Bremse, fertig, los! Bohren und der Club of Gore, die Meister der musikalischen Schrittgeschwindigkeit, präsentieren mit „Piano Nights“ ihr siebtes Studioalbum. Von der 2011er EP „Beileid“, die in Zusammenarbeit mit Mike Patton (Faith No More) entstand, einmal abgesehen schien sich die Wartezeit auf eine neue Platte ins Unermessliche zu steigern. Doom-Jazz will... Weiterlesen »

Sara Lov @ Café Zapata, Berlin | 27.04.2009

30. April 2009
Sara Lov @ Café Zapata, Berlin | 27.04.2009

What are you made of, Sara Lov? Durch die Türen des Café Zapata im Kunsthaus Tacheles dürften schon zahllose Musiker gegangen sein. Mittlerweile droht dem gesamten Kulturzentrum die Zwangsversteigerung. Abende wie das Konzert von Sara Lov und ihrem Support Act Petula, der durch charmante Ansagen und authentisch entspannte Singer-Songwriter-Klänge betörte, lassen das Unverständnis darüber... Weiterlesen »

„Who Killed AMANDA PALMER?“

27. November 2008
„Who Killed AMANDA PALMER?“

Wir haben ja keine Zeit! 2008 geht zur Neige, und dieses Jahr sind so viele tolle Platten herausgekommen, dass wir kaum mit dem Hören hinterherkommen. Das Album von Amanda Palmer, Dresden Doll auf Solowegen, möchten wir Euch aber auf gar keinen Fall vorenthalten. Darum zack zack – schnell einen (leider nicht ganz so zeitsparenden)... Weiterlesen »