Suche

"indie" Tag Archiv

Florence And The Machine – How Big How Blue How Beautiful (Review)

11. Juli 2015
Florence And The Machine – How Big How Blue How Beautiful (Review)

Florence Welch ist ein kleines Wunder. Was auch immer sie in den sechs Jahren ihrer Musikkarriere angefasst hat, wurde zum Erfolg. Ihr Debüt „Lungs“ war eine Offenbarung, das darauffolgende „Ceremonials“ knüpfte mit noch mehr Pomp mühelos an. Es folgte eine Pause von vier langen Jahren. Zeit, die sich die Britin nahm, um ihr Leben... Weiterlesen »

Bang Gang – The Wolves Are Whispering (Review)

1. Juli 2015
Bang Gang – The Wolves Are Whispering (Review)

Immer wenn man glaubt, dass der beeindruckende Strom von großartigen isländischen Künstlern irgendwann seinen Zenith überschreiten wird, kommt Jemand wie Barði Jóhannsson mit einem neuen Bang Gang – Album um die Ecke. Und dieser Gedanke löst sich jäh in Luft auf. „The Wolves Are Whispering“ brauchte sieben Jahre, um zu seiner ganzen Größe heranzuwachsen.... Weiterlesen »

Lady Lamb – After (Review)

22. Juni 2015
Lady Lamb – After (Review)

Den Stempel Singer/Songwriter drückt man gelegentlich gerne Musikern auf, die sich auf ihre eigensten Werkzeuge besinnen: eine ausdruckstarke Stimme, minimalistischer Einsatz von Instrumenten, fertig. Dass es aber auch hier Unterschiede und wunderbar abwechslungsreiche Abstufungen gibt, beweist Lady Lamb mit ihrem zweiten Studioalbum „After“. Aly Spaltro aus Maine ist gerade mal 25 Jahre alt. Ihre... Weiterlesen »

Kitsuné America 4 (Review)

6. Juni 2015
Kitsuné America 4 (Review)

Da wären wir wieder. Kitsuné und die Musik. In schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht das Pariser Modelabel Compilations, auf denen sich bis dato unbekannte Künstler tummeln, nur um kurz darauf von der breiten Masse entdeckt zu werden. Sind wir bei den Kitsuné Maison Samplern mittlerweile bei Nummer 16 angelangt, geht es nun zur Abwechslung mal nach... Weiterlesen »

Entdeckt: ELI NA – Nature is my mother now

1. Juni 2015
Entdeckt: ELI NA – Nature is my mother now

Elina Johansson aus Schweden ist ein wahrer Geheimtipp. Die BBC bezeichnete sie einst als schwedische Kate Bush, und das können wir unterstreichen. Sie besitzt ihr eigenes Plattenlabel und trotz ohne wirkliche PR-Bemühungen hat ihre Musik hunderttausende Klicks auf YouTube und Last FM verzeichnen können. Elina tauchte bereits namentlich in diversen Büchern wie z.B. in... Weiterlesen »

Other Lives – Rituals (Review)

21. Mai 2015
Other Lives – Rituals (Review)

Es gibt Bands, denen es gelingt die Grenzen zwischen Realität und Traumwelt so sanft zu verwischen, dass die eigene Wahrnehmung keinen Unterschied mehr auszumachen weiß. Other Lives sind so eine Band. Ihr drittes Studioalbum „Rituals“ erschien erst vor kurzem, avanciert jedoch schon jetzt zu einem kleinen Meilenstein und markiert ebenfalls einen neuen Abschnitt für... Weiterlesen »

Alice Phoebe Lou @ Heimathafen, Berlin | 15.05.2015

18. Mai 2015
Alice Phoebe Lou @ Heimathafen, Berlin | 15.05.2015

Normalerweise sind Auftritte vom urbanen Treiben um sie herum geprägt. Zur rechten tuckert die gelbe Straßenbahn an ihr vorbei, wer es eilig hat, huscht ohne einen Blick zu riskieren im Schnellschritt voran, um nicht die U-Bahn zu verpassen, die ohnehin fünf Minuten später wieder parat stehen würde. Die meisten kommen allerdings nicht drum herum... Weiterlesen »

Mew „+ -“ (Review)

17. Mai 2015
Mew „+ -“ (Review)

Neues aus Dänemark. Mew ließen sich ganze 5 Jahre Zeit, um nach ihrem 2010er Album „Eggs Are Funny“ mit den Arbeiten an dessen Nachfolger zu beginnen. Nun ist er da; und allein der Titel klingt mit „+-“ (plus/minus) ungewohnt minimalistisch. Das war es dann aber auch mit den Auffälligkeiten. Denn am Mew-eigenen Sound hat... Weiterlesen »

Balthazar @ Heimathafen, Berlin | 28.04.2015

29. April 2015
Balthazar @ Heimathafen, Berlin | 28.04.2015

Bereits in unserer Rezension zu ihrem neuen Studioalbum „Thin Walls“ bekamen Balthazar allerhand Honig um den Bart geschmiert, und wir machen an dieser Stelle einfach mal fröhlich weiter. Am gestrigen Abend schauten sie im Heimathafen in Berlin vorbei, und das Publikum konnte sich glücklich schätzen, der Band hier und jetzt gegenüberzustehen. Violinistin Patricia Vanneste... Weiterlesen »

Balthazar – Thin Walls (Review)

27. April 2015
Balthazar – Thin Walls (Review)

Gute zehn Jahre gibt es sie schon – Balthazar. Die vielleicht beste Indieband, die Belgien zur Zeit vorweisen kann. Und vielleicht gelingt es ihnen mit ihrem mittlerweile dritten Studioalbum „Thin Walls“ auch endlich den Bekanntheitsgrad weit über die europäischen Grenzen hinweg in die Höhe zu schrauben. Verdient hat es das Quintett aus Gent aus... Weiterlesen »