Suche

"electronica" Tag Archiv

Starwalker – dto.

5. April 2016
Starwalker – dto.

Jean-Benoit Dunckel (Air) und Barði Jóhannsson (Bang Gang, Lady & Bird) machen zusammen Musik. Bereits vor zwei Jahren veröffentlichten sie unter dem wohlklingenden Namen Starwalker ihre erste EP „Losers Can Win“. Gelobt, gefeiert und vielleicht doch als einmalige Kollaboration abgetan, legt das Duo nun sein erstes Studioalbum vor. Denn weitere gemeinsame Arbeiten waren von... Weiterlesen »

Mogwai – Central Belters (Review)

17. November 2015
Mogwai – Central Belters (Review)

Es ist soweit, die zwanzig Jahre sind voll. Mogwai feiern sich selbst. Und wie könnte man das besser als in Form einer Retrospektive tun? Das fühlt sich auch viel mehr nach den Schotten an, als ein steifes Best Of Werk, das selten Begeisterung bei allen auslöst. Ein paar Hände voll Songs würden ihnen ohnehin... Weiterlesen »

The Shoes – Chemicals (Review)

8. November 2015
The Shoes – Chemicals (Review)

The Shoes zogen bereits vor sechs Jahren das erste Mal mit ihrem Debüt „Scandal“ die Aufmerksamkeit auf sich. Das Duo um Guillaume Brière und Benjamin Lebeau stellte sämtliche Albumstrukturen auf den Kopf, mixte Pop mit elektronischen Elementen, Indietronic, EDM, Hip Hop und irgendwie so allem, was ihnen zwischen die Finger kam. Ihre aktuelle Platte... Weiterlesen »

Disaster In the Universe – Coconut Message (Review)

3. September 2015
Disaster In the Universe – Coconut Message (Review)

Groovende calypsoartige Sommerrhythmen kommen ja für gewöhnlich aus sonnig beschwingten Gegenden, die man sofort mit dem Gefühl von Sand im Haar, lauem Wind und Meeresrauschen in Verbindung bringt. Norwegen zum Beispiel! Das mag eingangs verrückt klingen, ist aber gar nicht so abwegig. Denn das norwegische Sextett Disaster In The Universe lässt mit seinem Debütalbum... Weiterlesen »

Georgia – Georgia (Review)

17. August 2015
Georgia – Georgia (Review)

Jung, talentiert und einnehmend. Das wären drei von vielen Attributen, die auf Georgia Barnes zutreffen. Als Tochter von Leftfield-Gründer Neil Barnes begleiten sie musikalische Hingabe und der Hang zum Experimentieren bereits seit Kindheitstagen. Passionierte Schlagzeugerin ist sie (zuletzt auf Tour mit Kate Tempest und Kwes), eine Tüftlerin und nicht zuletzt eine begnadete Songschreiberin. Es... Weiterlesen »

Jay-Jay Johanson – Opium (Review)

28. Juli 2015
Jay-Jay Johanson – Opium (Review)

Jay-Jay Johanson ist so Jemand, der dich mit seiner Musik schon ein ganzes Leben lang begleitet. Auch wenn du es bisher nicht wusstest. Schon seit knapp 20 Jahren ist er unterwegs, als Wanderer zwischen Realität und Traumwelt, die einzig durch seine Stimme verbunden zu sein scheint. Sein aktuelles Album „Opium“ birgt bleiernde Schwere allein... Weiterlesen »

Kitsuné America 4 (Review)

6. Juni 2015
Kitsuné America 4 (Review)

Da wären wir wieder. Kitsuné und die Musik. In schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht das Pariser Modelabel Compilations, auf denen sich bis dato unbekannte Künstler tummeln, nur um kurz darauf von der breiten Masse entdeckt zu werden. Sind wir bei den Kitsuné Maison Samplern mittlerweile bei Nummer 16 angelangt, geht es nun zur Abwechslung mal nach... Weiterlesen »

Kejnu – Centillion (Review)

21. Februar 2015
Kejnu – Centillion (Review)

Eine Zentillion an Ideen, komprimiert in zwanzig Songs. Die Schweizer Kejnu haben diesem kreativen Überfluss auf ihrem neuen Album „Centillion“ eine eigene Bühne geschaffen. Quell sämtlicher Texte, Kompositionen, medialer Konzepte und Kopf der Formation ist Nuél Schoch. Ein Ein-Mann-Projekt, das sich jedoch stets Unterstützung für seine Liveaktivitäten sucht. So nimmt Schoch auch auf der... Weiterlesen »

Björk – Vulnicura (Review)

15. Februar 2015
Björk – Vulnicura (Review)

Das Jahr ist noch recht jung, da geschieht doch tatsächlich schon der nächste ergreifende Zauber. „Vulnicura“, Björks zehntes Studioalbum sollte ursprünglich im März erscheinen. Nachdem die Platte jedoch bereits Ende Januar im Internet kursierte, beschloss sie kurzerhand „Vulnicura“ via iTunes zu veröffentlichen. Anders als beispielsweise Madonna, meisterte Islands Beste diese-zugegeben ziemlich vertrackte Situation mit... Weiterlesen »

Das Beste zum Schluss: unsere Alben des Jahres 2014

31. Dezember 2014
Das Beste zum Schluss: unsere Alben des Jahres 2014

Mit Einschränkungen ist das ja immer so eine Sache. Darum sind Listen, in denen man seine heißgeliebte Musik limitieren muss auch der größte Feind eines jeden Musikliebhabers. Denn mal ehrlich, bei allem Lamentieren wurden dieses Jahr dann doch ganz fabelhafte Alben unters Volk gebracht. Was uns wiederum zu der Feststellung führt, dass Listen eigentlich... Weiterlesen »