Suche

"akustik" Tag Archiv

Kodaline @ Huxleys, Berlin | 17.02.2016

26. Februar 2016
Kodaline @ Huxleys, Berlin | 17.02.2016

Kodaline sagten wir vor zwei Jahren eine große Karriere voraus, und tatsächlich haben sie einen gigantischen Schritt nach vorn gemacht seitdem ihr Debüt „In A Perfect World“ erschienen ist. Der Nachfolger „Coming Up For Air“ klang auch direkt breiter produziert, ihre neuen Songs drängten darauf, auf großen Bühnen gespielt zu werden. Im Grunde klingen... Weiterlesen »

Skunk Anansie @ Admiralspalast, Berlin | 10.03.2014

13. März 2014
Skunk Anansie @ Admiralspalast, Berlin | 10.03.2014

Skin – Frontfrau von Skunk Anansie – ist im wahrsten Sinne eine Rampensau. Wer sie und ihre Band, die sich vor einiger Zeit wieder zusammenfand, schon einmal live gesehen hat, weiß, wovon wir sprechen. Wer Entertainment will, der findet es bei Skunk Anansie. Und es ist regelrecht egal, ob sie ihr volles Brett runterhauen... Weiterlesen »

Review: Luai – Boulder Thicket

24. März 2013
Review: Luai – Boulder Thicket

Ein Tipp für einen lauschigen Sonntag: Luai aus Finnland. Anfang März erschien das Debüt „Boulder Thicket“ der Künstlerin Saara Markkanen, alias Luai. Skandinavischen Musikern sagt man ja gerne einen Hang zur Schwermut nach. Umso beschwingter ist man dann, sobald „Song One“ erklingt. Saara Markkanen begleitet sich selbst auf der Akustikgitarre. Eine klassische und sympathische... Weiterlesen »

Sara Lov @ Café Zapata, Berlin | 27.04.2009

30. April 2009
Sara Lov @ Café Zapata, Berlin | 27.04.2009

What are you made of, Sara Lov? Durch die Türen des Café Zapata im Kunsthaus Tacheles dürften schon zahllose Musiker gegangen sein. Mittlerweile droht dem gesamten Kulturzentrum die Zwangsversteigerung. Abende wie das Konzert von Sara Lov und ihrem Support Act Petula, der durch charmante Ansagen und authentisch entspannte Singer-Songwriter-Klänge betörte, lassen das Unverständnis darüber... Weiterlesen »

GUS BLACK: Today is not the Day…

10. November 2008
GUS BLACK: Today is not the Day…

Wenn man der Musikpresse Glauben schenkt, muss Gus Black, Singer-Songwriter aus L.A., eine Mordswut im Bauch haben auf das Business, den Kommerz und all das. Auch die Ansage „Today is not the Day to Fuck with Gus Black“ – so der Albentitel in voller Länge – klingt nicht sehr pazifistisch. Entsprechend martialisch sieht auch... Weiterlesen »