Suche

Richard Reed Parry (Arcade Fire) veröffentlicht Solo-Debüt

23. Mai 2014

Richard Reed Parry von Arcade Fire veröffentlicht Solo Debüt Album!Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Komponist eine vollkommen neue Form der Musikgestaltung entwickelt, doch genau das dürfte Richard Reed Parry mit seinem Album „Music for Heart and Breath“ gelungen sein, dass am 13. Juni über Deutsche Grammophon erscheint.

Richard Reed Parry ist hauptamtlich Gitarrist von Arcade Fire. Obwohl er seit 2002 eine Schlüsselrolle in der Band einnimmt, so bemerkt Parry, habe er sich doch nie „primär als Musiker in einer Rockband gesehen – das war immer nur ein Teil des Bildes.“ Er beschreibt sich selbst als einen „Musiker mit umfassenden Interessen“. In seiner Zeit bei Arcade Fire hat er seinen Horizont als ausführender Musiker und Songwriter ständig erweitert.

Parry hatte die ebenso einfallsreiche wie kühne Idee, eine Musikform zu kreieren, die mit den Körperrhythmen der Musiker verknüpft ist. Dabei werden die Impulse von Organen des Körpers (speziell Lunge und Herz) als Gestaltungsparameter für die Aufführung eingesetzt. Einen vorgeschriebenen Takt gibt es nicht, Tempo und Rhythmus werden entweder durch die Herz- oder die Atemfrequenz der einzelnen Musiker bestimmt. Um ihren einzelnen Herzschlag zu hören und synchron zu ihm spielen zu können, tragen sie Stethoskope. Die Ergebnisse kann man auf diesem Album hören. Zu Gast sind u.a. Bryce und Aaron Dessner, yMusic und Nico Muhly als Dirigent und Instrumentalist.

„Mit seinem Solo-Werk wendet sich Richard nach innen, in den menschlichen Körper, und entwickelt eine zutiefst persönliche und ursprüngliche musikalische Sprache, seine ureigenste Erfindung, die wir alle uns aber zu eigen machen können.“ – Bryce Dessner

Richard Reed Parry im Internet:
Homepage
Facebook

Schreib einen Kommentar