Suche

Review: Helge Schneider – Sommer, Sonne, Kaktus!

9. August 2013
Helge Schneider - Sommer, Sonne, Kaktus!

Helge Schneider – Sommer, Sonne, Kaktus!

Die singende Herrentorte kehrt endlich zurück. „Sommer, Sonne, Kaktus!“ ist das erste Helge Schneider – Album seit mehr als sechs Jahren. Eine kleine Sensation. Helge war zwar nie weg, sondern vielmehr stets unterwegs, um das Publikum jeder größeren und kleineren deutschen Stadt zu unterhalten. Dennoch: auf neues Material in Form einer kompakten Platte; darauf wartete man geduldig. Passend, dass parallel zum Erscheinungsdatum der Sommer unsere Synapsen durchbrutzeln lässt. Ein Urlaubsalbum, das einer musikalischen Hitzewelle schon sehr nahe kommt. Das Multitalent spielte gekonnt alle Titel selbst ein; teils in Spanien, teils im mindestens genauso schönen Mülheim.

Der Titelsong „Sommer, Sonne, Kaktus!“ bringt direkt Strandflair ins heimische Wohnzimmer – mit „Featherball on the beach and a beautiful girl auf´m Schoß“. Die versponnen schöne Nummer wirkt bestimmt auch an kalten Tagen; Kakakaka – Kaktus und Paella in se Bauch sei Dank. Selbstverständlich zollt Helge ebenso einigen legendären Musikern Tribut. Jerry Jeff Walkers „Mr. Bojangles“ und Judy Garlands Kultsong „Somewhere Over The Rainbow“ schneiderte (!) er ein eigenes Gewand. Die Neuinterpretation beider Titel kann sich hören lassen – der unverkennbare Schneider-Stempel tut sein Übriges. Abwechslung mit jeder neuen Nummer; anspruchsvoller Jazz trifft auf kuriose Geschichten – natürlich direkt aus dem Leben gegriffen. „Offenes Hemd“ beispielsweise: eine Ode an einen Sommer mit häufig wechselnden Liebschaften, von dem mit verklärtem Blick zurück zwei Dinge hängen bleiben: Jutta! Die doch bitte zurück kommen möchte. Und der Wind, der sanft über die Pickel streift. Zur Abrundung wartet „Sommer, Sonne, Kaktus!“ bereits mit einigen Titeln auf, die den Soundtrack zum neuen Film „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ (Kinostart: 10.10.2013) bilden. Die Vorfreude auf diese cineastische Wundertüte nimmt mit jedem weiteren Song nur noch mehr Fahrt auf. Wer Helges Humor mag und sein Talent für Improvisation schätzt, der darf sich jetzt freuen. Denn Helge hat Zeit. Sehr viel sogar. Wenn es etwas gibt, das man in seinem Leben unbedingt mal erlebt haben sollte, dann gehört ein Abend mit Helge Schneider und seiner Band auf jeden Fall dazu! Allein schon der Anekdoten vom China-Restaurant „Mykonos“ wegen. Vorher aber ab in Ha-ha-ha-ha Hallenbad!

Helge im Internet:
Homepage
Facebook

Tourdaten:
16.08.2013 – Jahnsportforum, Neubrandenburg
17.08.2013 – Freilichtbühne, Schwerin
18.08.2013 – Volksbank BraWo Bühne,Braunschweig
21.08.2013 – Filmnächte am Elbufer,Dresden
23.08.2013 – Tanzbrunnen, Köln
24.08.2013 – Gilde Parkbühne, Hannover
25.08.2013 – Parkbühne, Leipzig (bereits ausverkauft)
28.08.2013 – Zeltfestival Ruhr, Bochum
30.08.2013 – Stadtpark, Hamburg
31.08.2013 – Krusenkoppel, Kiel
01.09.2013 – IGA Parkbühne, Rostock
05.09.2013 – IFA Sommergarten unterm Funkturm, Berlin
06.09.2013 – Kulturbrauerei, Görlitz
11.12.2013 – Philharmonie im Gasteig, München
13.12.2013 – Arena, Trier
14.12.2013 – Saarlandhalle, Saarbrücken
15.12.2013 – Tonhalle, Düsseldorf
16.12.2013 – Eurogress, Aachen
17.12.2013 – Siegerlandhalle, Siegen
18.12.2013 – Stadthalle, Mülheim
19.12.2013 – Stadthalle, Mülheim
20.12.2013 – Stadthalle, Mülheim
27.02.2014 – Halle Münsterland, Münster
03.03.2014 – Jahrhunderthalle, Frankfurt-Hoechst
07.03.2014 – Oberschwabenhalle, Ravensburg
09.03.2014 – Schwarzwaldhalle, Karlsruhe
15.03.2014 – Halle 7, Bremen

Schreib einen Kommentar