Suche

Pure&Crafted Festival @ Postbahnhof, Berlin | 28. und 29.08.2015

7. September 2015

Refused am 29. August 2015 live in Berlin auf dem Pure&Crafted Festival - fotografiert von Jana Legler für RockZOOM.deBerlin kann vieles. Mit Festivals ist das immer so eine Sache. Die können auch gerne mal in die Hose gehen. Auf sommerliche Großevents reagiert das Publikum oftmals verhalten. Vor ein wenig mehr als einer Woche fand im und um den Postbahnhof erstmals das Pure&Crafted Festival statt, ein modernes Biker-Festival mit grandiosem Musikprogramm und Liebe zum Handmade-Design, fernab sämtlicher Klischees. Und das Konzept der Veranstalter ging auf. Selten ist man auf ein solch zufriedenes, entspanntes Publikum gestoßen. Der Zurücklächelfaktor lag bei 100 Prozent. Man fühlte sich als Besucher wohl und man wünschte sich insgeheim, dass dieses Festival eine Zukunft hat. 7.000 Besucher schauten beim Debüt vorbei, die Aussichten sind also gut. Wir haben wirklich nichts zu meckern. Insbesondere das Musikprogramm hatte es in sich: The Hives, Refused, Blood Red Shoes, Mighty Oaks, Friska Viljor alle auf einem Haufen – eine wirklich homogene Mischung. Ausgelassen haben wir ein paar andere Superbands, die tauchen allerdings in unserer Festival-Galerie auf. Klickt euch nun genüsslich durch Tag Eins und Zwei.

>> Zu allen Bildern vom Pure&Crafted Festival 2015: Freitag

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

>> Zu allen Bildern vom Pure&Crafted Festival 2015: Samstag

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

Festival-Homepage
www.pureandcrafted.com

Zuguterletzt empfehlen wir euch auch noch den offiziellen Aftermovie.

Schreib einen Kommentar