Suche

Pulled Apart By Horses – The Haze

20. April 2017
Pulled Apart By Horses - The Haze

Pulled Apart By Horses – The Haze

Ok, Album Nummer vier. Pulled Apart By Horses stehen für ein ziemlich aktives Tourleben, Krawall und ebenso krawallige Musik. Nun bleibt aber die Zeit nicht stehen, Musik bahnt sich ihren Weg. Und so auch der der Briten. „The Haze“ knüpft an die vorangegangenen Veröffentlichungen an. Mit dem harschen Gerüpel ihrer Anfänge hat das zugegebenermaßen nicht mehr viel zu tun. Ihren Drive haben Pulled Apart By Horses jedoch noch längst nicht verloren. Das Chaos ist verschwunden; dafür gibt es tatsächlich so etwas wie einen roten Faden, der die Songs verbindet und als Einheit schlichtweg mehr Wirkung erzeugt.

Waren die Titel seinerzeit durch Vorliebe für Komplexität und gnadenloses Verzerren gezeichnet, wendet man sich auf „The Haze“ mehr Struktur zu. Den direkten Weg nehmen, anstelle das Aufgabeln jedweder Abzweigung. Mehr Garage-, mehr Stoner Elemente, die eine satte Basis bilden. Mehr Mut zu eingängigen Melodien. Der Wegfall verschachtelter Songkonstrukte wirkt sich fast schon erleichternd aus. Was bleibt, ist ein Album, das immer noch knallt, dröhnt und kracht. Das einen mit seiner Rasanz einnimmt, ohne zu erdrücken. Pulled Apart By Horses mögen ihre Ziele über die Jahre anderes ausgerichtet haben; ihr Sound war jedenfalls noch nie fetter. Und das macht gute Musik eben aus.

Pulled Apart By Horses im Internet:
Homepage
Facebook
Soundcloud

Schreib einen Kommentar