Suche

Public Service Brodcasting @ Postbahnhof, Berlin | 22.05.2015

26. Mai 2015

Public Service Broadcasting @ Postbahnhof, Berlin - 22.05.2015 Welch ein Zufall: Morgens startete der offizielle Vorverkauf der neuen Tour der Elektro-Legenden Kraftwerk und abends luden J. Willgoose Esq und Wrigglesworth aka Public Service Broadcasting in den ausverkauften Berliner Postbahnhof. Präsentiert wurde ihr neues Konzept-Album „The Race For Space“, welches die Anfänge der Eroberung des Weltalls zum Thema hat. Während sich J. Willgoose, Esq um die elektronischen Instrumente sowie Gitarre und Banjo kümmert, darf sich Wrigglesworth fast völlig hinter dem Schlagzeug verlieren. Live wird das Duo unterstützt durch JF Abraham (Bass, Flügelhorn). Public Service Broadcasting nutzen Samples alter SW-Dokumentation und untermalen diese mit ihrer eigenen Mischung aus elektronischen Klängen gemischt mit konventionellen Instrumenten. Live wird das ganze dann noch untermalt mit einer stimmungsvollen Videoprojektion im Hintergrund der Bühne. Der bübchenhafte und typisch britische Charme des J. Willgoose, Esq kommt besonders dann zur Geltung, wenn er die Kommunikation zum Publikum Knöpfchen drückend mit leicht verschmitzem Lächeln kontrolliert. Das Publikum feiert genau diese besondere Mischung, tanzt, wippt und geniesst. Jedes Lied wird mit langem Applaus und Johlen gedankt. Nach kurzweiligen 1 1/4 Stunden ist das Race For Space im Ziel angekommen. Wobei – es verlagerte sich dann aus dem Konzertsaal hin zum völlig überlaufenen Merchandising-Stand hin. Zu erleben sind Public Service Broadcasting dieses Jahr in Deutschland noch auf dem Hurricane und Southside Festival.

>> Zu allen Bildern von Public Service Brodcasting @ Postbahnhof in Berlin

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

Public Service Brodcasting im Internet:
Homepage: www.publicservicebroadcasting.ne
Facebook: www.facebook.com/PUBLICSERVICEBROADCASTING

Video:

Schreib einen Kommentar