Suche

Peter Doherty – Hamburg Demonstrations

27. Dezember 2016
Peter Doherty - Hamburg Demonstrations

Peter Doherty – Hamburg Demonstrations

Ach, Peter…. Du begleitest mich nun schon so lange. Kennengelernt habe ich Dich, als die Libertines gerade zerbröselten wie Shane MacGowans Zähne. Ich habe Dein Treiben stets verfolgt, größtenteils mit Sorge. Denn Du warst schon immer zu weich für die harte Realität. Ein Träumer, ein Spinner, ein Poet, ein pöbelnder Seemann, ein Dandy, ein kleiner Drecksack. Totgesagt wurdest Du schon vor mehr als zehn Jahren. Deine Antwort auf all die Gerüchte und fiesen Kommentare war eins: Musik. Die Babyshambles ruhten, das erste Soloalbum („Grace/ Wastelands“) kam. Ein kleiner Sturm, die Ankündigung zum Aufbruch, bis heute eine Herzensplatte. Es folgte leider kein Aufbruch, vielmehr weitere Abstürze. Anzahl unbekannt. Immer saß ich hier und malte mir aus, wie furchtbar eine Welt ohne Dich wäre. Für mich. Ohne Titel wie „New Love Grows On Trees“ oder „1939 Returning“. Ach, ein Aufzählen ist Verschwendung, denn all Deine Songs sind ein einziges Meer, in dem man schwimmt und im Zweifelsfall auch gerne ertrinkt.

Jahre vergehen, die Babyshambles erwachen wieder. The Libertines geben Dir letztlich den so lange überfälligen Tritt, damit Du Deinen Arsch endlich hochkriegst. Vergleiche, die Dich mit Phönix auf eine Stufe stellen, wischt Dein mindestens genauso lange überfälliges Album „Hamburg Demonstrations“ mit einem müden Lächeln weg. Du bist weder Phönix, noch auferstanden. Vielleicht bist Du nur aufgewacht. Um Dich dem zu widmen, das Dich ausfüllt. Die Realität als Chance zu begreifen; die Flucht nach vorn anzusteuern, anstatt sich der Angst zu beugen – und an ihr zu ersticken. Du zeigst Dich der Welt als das, was Du schon immer warst: Peter Doherty – ein Dichter mit unendlich großer Liebe zur Musik; mit Sinn für die richtige Mischung aus Ästhetik und Nonsens. Alles in mir vibriert, wenn ich Deine neuen Songs höre. Denn man fühlt sich immer zuhause, wenn Du singst. Schön, dass Du endlich zurück bist. Alles Liebe, Kristin.

Tourdaten:
20.02. – Batschkapp, Frankfurt
21.02. – Muffathalle, München
22.02. – Live Music Hall, Köln
24.02. – Große Freiheit 36, Hamburg
25.02. – Huxleys Neue Welt, Berlin

Peter Doherty im Internet:
Homepage
Facebook
Twitter
Instagram

Schreib einen Kommentar