Suche

Patrick Watson @ Gretchen, Berlin | 15.05.2015

20. Mai 2015

Patrick Watson am 15. Mai 2015 live in Berlin im Heimathafen - fotografiert von Markus Werner für RockZOOM.deSupport-Act Jesse Mac Cormack schleicht sich förmlich auf die Bühne, versteckt sich hinter seinen Haaren und seiner Gitarre, mit der er kurzerhand den ganzen Raum einnimmt. Die lauten Stimmen des Publikums werden leiser, seine Stimme eindringlich lauter. Mac Cormack‘s Gesicht wirkt schmerzerfüllt, seine introspektiven Lyrics beeindrucken genau wie der minimalistische Blues-Folk-Sound. Seine Augen bleiben verschlossen, er singt, als sei niemand da. Ein angenehm unaufdringlicher Start in den Abend.

Bald schon übernimmt Patrick Watson mit seiner Band die Bühne des ausverkauften Gretchens in Berlin. Kein Fleck ist dort oben nicht von einem Instrument belegt, alles steht und liegt dicht gedrängt. Diese vertrauliche Atmosphäre wird von sanften Glühbirnen in seifenblasenartigen Gestellen unterstützt. Alles bereit für was folgt: eine wahnsinnig gute Show. Die Band harmoniert unglaublich gut, alte und neue Songs des aktuellen Albums „Love Songs For Robots“ werden jam-sessionartig entspannt und ausgedehnt gespielt. Die kanadischen Musiker, sowieso das Publikum, werden hingerissen von der Energie des Abends. Watson verliert sich in der Musik, es ist ein wahres Schauspiel dies zu beobachten und bestätigt, dass die magischen Aufnahmen einen live als Inszenierung noch viel mehr in den Bann ziehen.

>> Zu allen Bildern von Patrick Watson @ Gretchen in Berlin

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

Für eine Mini-Akustiksession verlassen die gut gelaunten Jungs sogar die Bühne und vermischen sich mit dem Publikum. Sie setzen sich gemütlich an die Bar und singen whiskeytrinkend und ohne Mikrofon zusammen mit den Leuten. Watsons herzhaftes, spitzbübisches Lachen erklingt immer wieder, er hat sichtlich Spaß heute Abend und tanzt dabei immer wieder charmant unbeholfen.

Patrick Watson hat es geschafft, das so oft ungemütliche Gretchen an diesem Freitag Abend in einen behaglichen Saal zu verzaubern und beglückt mit feinfühligen, schimmernden Indie-Pop-Balladen voller Emotionen und Intimität.

Text: Christina Heckmann

Patrick Watson im Internet:
Homepage: www.patrickwatson.net
Facebook: www.facebook.com/patrickwatsonofficial

Video:

Schreib einen Kommentar