Suche

Katrin Kropf

Neue Kamera, neues Glück. Eine Canon EOS 550D löst die mittlerweile rein auf manuelle Bedienung zusammengesackte EOS 300D ab. Die hatte zugegebenermaßen bei annehmbaren Licht keine schlechten Bilder fabriziert, nun kann Katrin euch aber auch im Dunkeln die Schweißperlen schärfen. Blitzen findet sie bei Konzerten sehr uncool. Es stört vor allem das Publikum. Auch sollen sich Fotografen nicht immer über schlechtes Licht beschweren… den Fans gefällt ein zur Stimmung passendes heimeliges Lämpchen oft besser als eine gleißende Durchleuchtung. Der Fotograf ist ein Medium, ein Transporteur… Im Vordergrund steht die Musik, die Beziehung Künstler – Publikum, nicht das Bild um des Bildes willen.