Suche

Review: Black Books – Aquarena EP

7. Februar 2013
Black Books - Aquarena EP

Black Books – Aquarena EP

Southern Rock durchsetzt mit atmosphärischem Pop. Black Books neue EP „Aquarena“ klingt tatsächlich genau so. Psychedelisch und vielschichtig – ein Sound, der zu schweben scheint. Die fünf Freunde aus Austin, Texas liefern uns eine 4 Songs umfassende EP, die wahrscheinlich nur an der Oberfläche der Black Bookschen Bandbreite kratzt. Aufgenommen wurde die 4-Perlen-Scheibe während einer Dürreperiode im letzten Sommer. „Aquarena“ klingt jedoch nicht einmal ansatzweise staubig, trocken oder drückend. Eher nach einer Sommernacht. Der Soundtrack für die Stunden des Tages, an dem die Welt da draußen schläft- und die Stille beinahe greifbar wird. Die Einflüsse der Band liegen ganz klar im Progressive Rock und Pop. Die Soundcollagen erinnern an Pink Floyd, und mich ganz persönlich stellenweise sogar an The Gathering. Gitarren, die in die Unendlichkeit laufen, ein voller sehnsüchtiger Gesang, ergänzt durch vollendete Melodien. Und damit Ihr Euch selbst ein Bild von dieser hinreißenden Neuentdeckung machen könnt, gibt´s  im Anschluss die EP zum komplett durchhören, das fantastische Video zu „Favourite Place“, sowie das (etwas ältere aber großartige-) Filmwerk zu „The Big Idea“. Das erste Album „Black Books“ wird am 12. Mai diesen Jahres auf Believe Recordings veröffentlicht. Wir sind sehr gespannt!

Black Books – Favorite Place from DaBrainkilla on Vimeo.

Black Books – The Big Idea from Tim & Joe on Vimeo.

Black Books im Internet:

Facebook
Blogspot

Schreib einen Kommentar