Suche

James Bay @ Columbiahalle, Berlin | 25.03.2016

1. April 2016

James Bay am 25. März 2016 live in Berlin in der Columbiahalle - fotografiert von Jana Legler für RockZOOM.deJames Bay schwebt seit zwei Jahren auf einer Erfolgswelle, die seinesgleichen sucht. Eigentlich begann der Singer/Songwriter, der so eine Art Blues Pop zelebriert, seine Karriere auf traditionelle Weise: Er spielte auf winzigen Bühnen oder auf der Straße, unter anderem in Brighton, wo er sozusagen seinen Eroberungszug startete. Sein Debüt „Chaos and the Calm“ ist exakt vor einem Jahr erschienen. Seinen größten Hit „Hold Back The River“ dürfte jeder, der ansatzweise eine Faible für Musik hat kennen. Vor allem aber interessieren sich neben dem traditionellen Blues-Fan Mädchen und junge Frauen für ihn, deshalb war der Geräuschpegel auf seinem Konzert in der Columbiahalle in Berlin auch tendentiell (milde ausgedrückt) höher als auf anderen Shows. Der Einstieg ins Set war fulminant. Als der Brite den ersten Ton aus seiner Gitarre herauskitzelte, erschien er als Scherenschnitt-Riese auf einem gigantischen Vorhang, der nach wenigen Sekunden der Schwerkraft wich. Er ist schon ein Charmeur, dieser James Bay, er weiß halt, dass er ein Arschtalent in der Hose hat und auch gar nicht mal so übel aussieht. Der Hut, sein Markenzeichen, tut sein übriges. „Are you having a good time or what?“ Er mimte den Selbstsicheren und performte mit ausgestreckter Brust. Die Vermutung liegt nahe, dass es zur Show gehört. Auf alle Fälle aber saß nicht nur jeder Ton, auch das Licht war an diesem Abend besser als an anderen. Welch Glück, dass wir die Kamera dabei hatten!

>> Zu allen Bildern von James Bay @ Columbiahalle in Berlin

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

Links:
Homepage: jamesbay.com
Facebook: facebook.com/jamesbaymusic