Suche

II. PROGPOWER SCANDINAVIA am Halloween-Wochenende

9. Oktober 2008

Zum zweiten mal steht sie vor der Tür, die nordische Ausgabe des Progressive Metal-Festivals schlechthin. Nachdem das ehemalige Gerichtsgebäude in Kopenhagen, heute besser als „The Rock“ bekannt, bereits im vergangenen Jahr Hochkaräter wie Orphaned Land, Threshold, Mercenary oder Eldritch begrüßen konnte, legen die Veranstalter in Sachen Line-up beim diesjährigen Nachfolgeevent noch einen drauf und präsentieren ein Programm, das die etablierten Partnerfestivals im holländischen Baarlo und den Vereinigten Staaten recht alt aussehen lässt.

Highlight ist da sicher der Samstag mit den beiden Hochkarätern PAIN OF SALVATION und DEADSOUL TRIBE, die aufgrund ihrer langjährigen Liveerfahrungen Emotionalität und Progressivität in perfekter Symbiose miteinander harmonisieren lassen können. Nicht zuletzt bestehen beide Bands aus optimal aufeinander eingespielten, sympathischen Individuen, die sich zum Novemberbeginn hoffentlich auch topfit zeigen werden.

Besonderes Schmankerl des Freitags wird ein absolut rarer Auftritt der dänisch-schwedischen Combo WUTHERING HEIGHTS werden. Insbesondere auf ihren vergangenen beiden Alben kontnen diese Talente mit dem Ausnahmesongschreiber Erik Ravn und Astral Doors-Supersänger Nils Patrik Johansson eine hochintensive und -emotionale Mischung aus Progressive- und Power Metal mit Folkeinflüssen und sinfonischen Arrangements abliefern. Derzeit ist ein neues Album, welches bisher auf den ungewöhnlichen Namen „Salt“ hört, in der Mache. Wer weiß, vielleicht gibt es auch schon den ein oder anderen neuen Song zu begutachten…

Auch die deutsche Prog-Elite wird nach Kopenhagen kommen. Namentlich sind das die routinierten VANDEN PLAS als Freitagsheadliner und die Prog-Thrash-Urgesteine MEKONG DELTA als Ersatz für die amerikanischen Tech-Proggies ZERO HOUR, welche aufgrund einer Handoperation des Bassers Troy Tipton leider absagen mussten.

Besonders hervorheben sollte man noch noch die aufstrebenden Melodic Progressive Metal-Kapellen CLOUDSCAPE und PAGAN’S MIND. Beide sind unter Kennern schon lange ein Begriff und geben auch live stets ihr letztes Hemd.
Löblich ist vor allem, dass jede Band eine Spielzeit von mindestens 45 Minuten bekommt – bei so manchen Progepen sicher eine willkommene Lösung und genug Zeit, sich mit jeder Band eingehend beschäftigen zu können.

Als Progfan darf man sich das zweite ProgPower Scandinavia im Herzen der dänischen Hauptstadt einfach nicht entgehen lassen. Wir werden jedenfalls da sein – Kommt mit! Genießt gute Musik, ein paar Carlsberg und die nette Gesellschaft!

———————————————

Hier noch einmal die wichtigsten Informationen:

Wann? 31.10.-01.11.2008, Beginn ist an beiden Abenden 19:00 Uhr
Wo? The Rock in Kopenhagen, Dänemark

Größere Kartenansicht
Wer?

* Pain Of Salvation
* Vanden Plas
* DeadSoul Tribe
* Pagan’s Mind
* Mekong Delta
* Wuthering Heights
* Secret Sphere
* Lanfear
* Cloudscape
* Nostradameus

Wie viel? Das 2-Tagesticket gibt es für umgerechnet 47 Euro + VVK- Gebühren bei www.billetlugen.dk.

>> www.progpowerscandinavia.com

1 Kommentar

  1. Jens

    Eine klasse Sache und ein cooler Bericht, als Nordlicht werde ich in jedem Fall da sein.
    Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass Lanfear inzwischen auch definitiv zur deutschen Prog Metal Elite zu zählen sind und ebenfalls spielen, deren neues Album sticht die aktuellen Werke von Vanden Plas und Mekong Delta m.E. sogar locker aus :)
    Ich freue mich auf’s Wochnende!!!

    #1023

Schreib einen Kommentar zu Jens