Suche

I Got You On Tape live @ Comet Club, Berlin | 16.01.2013

19. Januar 2013

I Got You On Tape live in BerlinI Got You On Tape wirken auf den ersten Blick recht unscheinbar, sobald sie allerdings ihre Instrumente „auf Laut“ drehen, fällt es einem schwer, seine Begeisterung zu verbergen. Das Quartett frickelt auf höchst intensive, beinahe hypnotische Weise vor sich hin und ist obendrauf noch mit einem unverwechselbaren Sänger ausgestattet. In ihrer Heimat sind die Dänen bereits seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil der alternativen Musikszene. Manchmal scheint es, als sei Dänemark gepickt mit wundervollen Talenten! Man muss nur bereit sein, sie für sich zu entdecken. I Got You On Tape zum Beispiel haben bereits vier Alben auf dem Buckel, ihr jüngstes „Church Of The Real“ steht nun endlich auch in Deutschland in den Läden. Logische Konsequenz: eine Konzertreise durch das Nachbarland!

Die Band begeisterte am vergangenen Mittwoch im wie immer recht gemütlichen Comet Club Berlin etwa 100 Entdeckungswütige. Sogar ihre eigene Lichttechnik hatten sie mitgebracht. So etwas bekommt man normalerweise in den seltensten Fällen in einer beschaulichen Konzertstätte geboten. Egal wie imposant die Musik oft ist, die Künstler sind kaum zu erkennen. Nicht so heute.

>> Zu allen Bildern von I Got You On Tape @ Comet Club in Berlin

I Got You On Tape erstrahlten und dieses hübsche Lichtspektakel passte absolut zu ihrer anspruchsvollen, komplexen Musik, die sich übrigens kaum beschreiben lässt. Vielleicht ist etwas so etwas wie Art Pop, aber wer kann sich darunter schon etwas vorstellen? Zu Beginn klang ihre Musik noch als ziehe man öfter gern mal mit seinen dänischen Kollegen von WhoMadeWho um die Häuser. Herrlichster Prog Rock-Sound stand am Ende ihres Sets. Und man war regelrecht enttäuscht als die Band nach nur 60 Minuten wieder von dannen zog – das Konzert war so kurzweilig, dass es sich wie 30 Minuten anfühlte. Wir bitten um baldigen Nachschlag!

I Got You On Tape im Internet
Homepage: www.igotyouontape.com
Facebook: www.facebook.com/igotyouontape
Soundcloud: soundcloud.com/i-got-you-on-tape


Schreib einen Kommentar