Suche

Holy Esque – Submission EP (Review)

29. Juli 2015
Holy Esque - Submission EP

Holy Esque – Submission EP

Momente, in denen man einen Titel hört und denkt: „Wer ist das? Und wo gibt es mehr davon?!“ sind rar gesäht. Umso schöner, wenn diese elektrisierende Faszination einen dann doch mal wieder packt. Bei Holy Esque und ihrer neuen EP „Submission“, um genau zu sein. Dieser vier Titel umfassende Vorbote ebnet den Weg für das Debütalbum der Schotten, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. Aufgenommen und gemixt von Jon Schumann (Mew, Kashmir) treten die Stärken von Holy Esque deutlich hervor. Sie erinnern an die Editors, Bloc Party oder Pains Of Being Pure At Heart, haben jedoch deutlich mehr Feuer unter dem Hintern. Post Punk trifft auf elektronisch-eingängige Melodien. Die kratzige Stimme von Pat Hynes rundet den kurzweiligen Ausflug in Gefilde ab, die rauh, energetisch und mit der richtigen Dosis Pathos aufwarten. Grund genug, um mit einer gewissen Spannung auf die erste Holy Esque LP zu warten.

Holy Esque im Internet:
Facebook
Twitter
Soundcloud
Tumblr

Schreib einen Kommentar