Suche

Damon Albarn @ Astra, Berlin | 30.06.2014

5. Juli 2014

Damon Albarn @ Astra, Berlin - 30.06.2014Machen wir es kurz: Damon Albarn lieferte am vergangenen Montag im Astra in Berlin eines der Konzerte des Jahres ab. Das war nicht unbedingt zu erwarten, auch wenn der Blur-Frontmann im April ein ziemlich charmantes Album – sein erstes Soloalbum überhaupt veröffentlicht hat.

Sobald er auf der Bühne stand, war sein Fokus darauf gerichtet, seine Fans zu entertainen. Das fiel ihm unwahrscheinlich leicht, auch wenn er nicht wirklich als klassischer Entertainer durchgeht. Als Outfit wählte er ein wie immer Schluffiges (Jeansjacke olé), man könnte es auch Kumpelhaftes nennen. Auch spazierte er leicht gebeugt und nicht adrett im aufrechten Stil über die Bühne. Direktes Bühnenlicht war allenfalls nur auf seine Bandkollegen gerichtet.

Damon Albarn zog die Besucher deshalb mit links in seinen Bann, weil er ununterbrochen die Nähe zu ihnen suchte, sie mit Wasserduschen abkühlte, unfassbar viel Spielfreude ausstrahlte und grenzenlosen Abwechslungsreichtum walten ließ. Sein musikalisches Spektrum reichte weit über seine Solo-Klangperlen hinaus. Man durfte sich ebenfalls über allerhand Stücke seiner anderen Bandprojekte – den Gorillaz, The Good, the Bad & the Queen und natürlich Blur – freuen. So war von akustischen Meisterstücken, schrammeligen Rocksongs bis hin zu leidenschaftlichen Soul-Einlagen mit unschlagbaren Gospelchören alles dabei, was das Herz des sehnsüchtigen Musikliebhabers begehrt. Welch fantastische Stilmischung!

>> Zu allen Bildern von Damon Albarn @ Astra in Berlin

Nicht zuletzt saß ihm der Schalk im Nacken – sein Goldzahn blitzte alle paar Sekunden auf – ununterbrochen grinste er mit seiner zauberhaften Band „The Heavy Seas“ um die Wette. Und auch die trug ebenfalls einen wichtigen Teil zum Gelingen des Konzertes bei, das sich übrigens zeitgleich zum Fußballthriller Deutschland gegen Albanien abspielte. Dessen war sich Damon Albarn bewusst, und darum entließ er mit Anbruch der zweiten Hälfte seine übers ganze Gesicht strahlenden Anhänger in die Nacht, auf die im Außenbereich des Astras ein großer Bildschirm wartete. Gerüchten zufolge gesellte sich auch Albarn – wie ein echter Kumpel eben – später dazu.

Damon Albarn im Internet:
Offizielle Homepage: www.damonalbarnmusic.com
Facebook: www.facebook.com/Damonalbarnofficial

Schreib einen Kommentar