Suche

Sounds

Wellness – Immer immer

24. Februar 2016
Wellness – Immer immer

Wo ist es am schönsten? Am Rhein natürlich! Und weil dort immer die Sonne scheint, sich entspannte Sommernächte durch das ganze Jahr ziehen und Köln seit jeher als Surfer-Hochburg gilt, kann man den Sound von Wellness Debütalbum „Immer immer“ in all jenen Attributen wiederfinden. Zugegeben, in Köln regnet es mehr, als dass die Sonne... Weiterlesen »

Francis – Marathon

17. Februar 2016
Francis – Marathon

Schon mal eine Platte gehört und sich direkt zuhause gefühlt? Francis aus Falun haben mit „Marathon“ ihr erstes Album über Schwedens Grenzen hinaus veröffentlicht. Und das verströmt vom ersten Titel an eine positiv luftige Atmosphäre. Die Mischung aus Indiepop, Folk und elektronischen Elementen taucht die Umgebung in ein weichgezeichnetes Licht, das keinen Raum für... Weiterlesen »

Savages – Adore Life

10. Februar 2016
Savages – Adore Life

Als vor drei Jahren mit dem Debüt „Silence Yourself“ eine Welle der Zuneigung über den Londoner Vierer hinwegrollte, waren sie selbst wahrscheinlich am meisten davon überrascht. Ihr Geschick, rasende Postpunk-Orgien mit tiefgreifenden Zwischentönen zu paaren, war schlichtweg beeindruckend. Um Erfolg und alles damit Verbundene legten Savages jedoch keinen Wert. Es folgten eine ausgedehnte Tour... Weiterlesen »

Tindersticks – The Waiting Room (Review)

9. Februar 2016
Tindersticks – The Waiting Room (Review)

Die Briten um Stuart A. Staples gönnen sich bekanntermaßen selten eine Pause. Zuviel strömt auf die Tindersticks herein, als dass diese Eindrücke lange unter Verschluss gehalten werden können. Neben ihren ganz wunderbaren Studioalben, verschlägt es sie immer wieder in alle erdenklichen Kunstrichtungen. Soundtracks, Livemitschnitte, Filmmusik, oder auch die beklemmende Klanginstallation „Ypres“ für das belgische... Weiterlesen »

Eliot Sumner – Information (Review)

9. Februar 2016
Eliot Sumner – Information (Review)

Vor sechs Jahren veröffentlichte eine junge Frau ihr Debüt unter dem Pseudonym „I Blame Coco“. Und obgleich man vorher noch nie etwas von ihr gehört hatte, war da etwas in ihrem Sound und vor allem in ihrer Stimme, das einem so verdammt bekannt vorkam. Eine Rechercheeinheit später wusste man warum. Eliot Sumner aka I... Weiterlesen »

Egopusher – dto. (Review)

23. Januar 2016
Egopusher – dto. (Review)

Geige und Schlagzeug. Das funktioniert? Allem Stirnrunzeln zum Trotz: ja – und das sogar ganz fantastisch! Alessandro Giannelli und Tobias Preisig stammen aus dem Züricher Umland, leben aktuell in Berlin und fassen auf ihrem selbstbetitelten Debüt den Kern ihres bisherigen Schaffens zusammen. Aktiv sind die beiden als Egopusher schon sehr viel länger, was allein... Weiterlesen »

Willkommen: Furious Few

16. Januar 2016
Willkommen: Furious Few

Das Jahr ist erst wenige Tage alt, dennoch wurden wir bereits mit der beinahe unerträglichen Nachricht konfrontiert einen der einflussreichsten und wegweisendsten Künstler der Musikgeschichte verloren zu haben. So mag sich gar nicht dafür begeistern lassen, derzeit Neues zu entdecken. Viel lieber möchte man in Erinnerungen schwelgen. Auch die Band ME, eine der wohl... Weiterlesen »

David Bowie: Planet Earth Is Blue

11. Januar 2016
David Bowie: Planet Earth Is Blue

Die erste richtige Begegnung mit David Bowie war für mich beinahe magisch: Als hätte er mich aus dem Lied heraus angeschaut, unmittelbar und nah. Es war der Song „Five Years“, der das Album „The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“ eröffnet. Ein über die Jahre fest mit mir verwachsenes... Weiterlesen »

Januar 2016: unsere Konzertempfehlungen

4. Januar 2016
Januar 2016: unsere Konzertempfehlungen

Hallo im neuen Jahr! Wir hoffen die Feiertage haben nicht allzu viele überschüssige Kilos mit sich gebracht, falls doch könnt ihr euch diese auf dem ein oder anderen Konzert wieder abtanzen. Das Rezept ist simpel, aber effektiv! Momentan überwintern die Bären noch in der Höhle. Dennoch ist es uns gelungen, ein paar Perlen für... Weiterlesen »

Lemmy Kilmister: Der König ist tot, es lebe der König!

1. Januar 2016
Lemmy Kilmister: Der König ist tot, es lebe der König!

So spielt das Leben: Man wird morgens wach und erfährt, dass Lemmy gestorben ist. Dass dieser Tag jemals kommen würde; das ist etwas womit ich mich nie beschäftigt habe. Denn genauso wie Eltern oder Großeltern war Lemmy Kilmister jemand, der in meinem naiven Traumblasendenken niemals sterben würde. Das war einfach unvorstellbar. Hallo? Wir reden... Weiterlesen »