Suche

Sounds

Dolores Haze – The Haze Is Forever

11. September 2016
Dolores Haze – The Haze Is Forever

Vladimir Nabokovs Roman „Lolita“ und der damit ausgelöste Skandal ebbt auch Jahrzehnte nach seinem Erscheinen nicht ab. Und irgendwie scheint es fast bizarr, dass sich bisher Niemand den Namen der Hauptprotagonistin zu eigen gemacht hat. Zumindest bis vor wenigen Jahren. Dolores Haze und der Klang der Schwedinnen treiben im selben Strom. Feminin und rotzig.... Weiterlesen »

Lisa Hannigan – At Swim

31. August 2016
Lisa Hannigan – At Swim

Lisa Hannigan galt lange Zeit als bessere Hälfte von Damien Rice, dem sie mit ihrer Stimme Profil verlieh. Es folgten zwei Soloalben; die letzten 4 Jahre wurde es still um sie. Bis Aaron Dessner (The National) bei Hannigan anklopfte und seine Dienste als Produzent anbot. Zuletzt ließ er Sharon van Etten glühen, nun wollte... Weiterlesen »

The Album Leaf – Between Waves

28. August 2016
The Album Leaf – Between Waves

Jimmy LaValles musikalische Interessen strecken sich seit jeher in alle erdenklichen Richtungen aus. Electro, Grindcore, Postrock – alles übte seinen ganz eigenen Reiz auf ihn aus. Zuletzt wandte er sich eher unaufgeregten, aber nicht minder eindrucksvollen Projekten zu. Die Zusammenarbeit mit Mark Kozelek (Red House Painters, Sun Kil Moon) darf man gerne dazuzählen. „Perils... Weiterlesen »

Warhaus – Sänger von Balthazar auf Solopfaden

19. August 2016
Warhaus – Sänger von Balthazar auf Solopfaden

Neues aus Belgien: Am 02.09.2016 erscheint das Debütalbum von Warhaus mit dem herrlichen Titel „We Fucked A Flame Into Being“. Warhaus ist das Soloprojekt von Maarten Devoldere, einem der Sänger und Songschreiber von Balthazar, und auch wenn man das hier und dort heraushören kann, zeichnet sich Warhaus doch durch einen sehr eigenständigen Sound aus,... Weiterlesen »

Yung – A Youthful Dream

12. Juli 2016
Yung – A Youthful Dream

Postpunk für den Sommer. Yung, das ist vornehmlich Mikkel Holm Silkjær aus Aarhus. Mit 21 Jahren hat er bereits in einer Hardcoreband gespielt, diverse Tapes, EPs und ein Album („Falter“) veröffentlicht, das jedoch nur in Dänemark erschien. Ein bisschen am Bekanntheitsgrad schrauben – diesen Wunsch erfüllt ihm nun das Label Fat Possum. „A Youthful... Weiterlesen »

Minor Victories – Minor Victories

10. Juli 2016
Minor Victories – Minor Victories

Das Wort Supergroup ist ja nun leider nicht immer mit Qualität verknüpft. Liest man die Namen der an Minor Victories Beteiligten, darf man jedoch beruhigt zurücksinken. Justin Lockey (Editors) plante eine noiselastige EP zu veröffentlichen und suchte hierfür Mitwirkende. Relativ schnell kamen Rachel Goswell (Slowdive), Stuart Braithwaite (Mogwai) und sein Bruder James dazu. Die... Weiterlesen »

Brisa Roché – Invisible 1

16. Juni 2016
Brisa Roché – Invisible 1

Sechs Jahre sind eine lange Zeit. Insbesondere wenn man wie Brisa Roché währenddessen zwischen 2 Kontinenten pendelt. Für die Aufnahmen ihres neuen Albums „Invisible 1“ zog sie sich nach Kalifornien zurück, ließ unter anderem Marc Collins (Nouvelle Vague) sicheres Gespür für sanfte Melodien einfließen und so ein Wechselbild von sich selbst entstehen. Denn Brisa... Weiterlesen »

Oscar – Cut And Paste

1. Juni 2016
Oscar – Cut And Paste

Passend zu den ersten lauen Frühsommernächten des Jahres erscheint mit „Cut And Paste“ das erste Album von Oscar. Stilmix und britische Lässigkeit inklusive. Ach ja, und die Britpop-lastige Grundstimmung macht das, was sie am Besten kann: ins Ohr gehen. Oscar Scheller veröffentlicht bereits seit einigen Jahren immer wieder vereinzelt Songs. Der Ruhm ließ bisher... Weiterlesen »

Marble Sounds – Tautou

18. Mai 2016
Marble Sounds – Tautou

Ein Album-entworfen für Klavier und Streichinstrumente. Die Richtung, in welche sich diese vage Grundaussage entwickeln kann, ist mindestens genauso vage. Marble Sounds scheuen sich jedoch weder vor Veränderungen, noch vor dem Ausleben der Einfachheit. Auf hohem Niveau natürlich. So ist das dritte Album der Belgier „Tautou“ ein Zusammenspiel von großen Melodien, die aus simplen... Weiterlesen »

Holy Esque kommen für drei Konzerte nach Deutschland

4. Mai 2016
Holy Esque kommen für drei Konzerte nach Deutschland

Im Februar erschien mit „At Hope´s Ravine“ das lang erwartete Debüt von Holy Esque. Das Transportieren der Essenz der 80er in die Gegenwart umschreibt ihren Stil vielleicht in aller Kürze. Postpunk, Indiepop und alles was dazwischen liegt wächst zu einem brachial schönen Overkill. Feinsinn trifft auf eingängige Melodien. Und über allem die Stimme von... Weiterlesen »