Suche

Blaudzun @ Musik & Frieden, Berlin | 06.11.2016

10. November 2016

Blaudzun @ Musik & Frieden, Berlin | 06.11.2016So manch einer behauptet Blaudzun klingen wie Arcade Fire und im Grunde kann man nicht wirklich widersprechen. Vielleicht ein bisschen. Aber im Grunde gibt es allerhand Parallelen: Zerbrechliche Vocals, Livemusiker en masse und damit einhergehend eine Vielzahl an Instrumenten. Bereits ihr fünftes Album “ Jupiter, Pt. I“ haute die Band um Sänger Johannes Sigmond – der im Grunde der Ideengeber und kreative Kopf von Blaudzun ist – in diesem Jahr heraus. In unseren Gefilden gelang den Niederländern der Durchbruch bei den Indierock-Fans mit ihrem vorletzten Album „Promises of No Man’s Land“. In ihrer Heimat gehören sie schon lange zu den ganz Großen. Im letzten Jahr komponierten Blaudzun die offizielle Hymne zur Tour De France. Die Hymnen, die sie bei ihrem Besuch im Musik und Frieden aus Trompete, Saxofon und Akkordeon (um nur ein paar Instrumente aufzuzählen) schüttelten, konnte man gewiss nicht an einer Hand abzählen. Eingerahmt von begeisterten Fans drückten wir während der ersten zehn Minuten ab und an auf den Auslöser. Wer Lust hat darf sich ganz entspannt mal durch unsere Galerie klicken. Bis zum nächsten Mal im Astra. Das wär was!

>> Zu allen Bildern von Blaudzun @ Musik & Frieden in Berlin

Oder klickt auf den Play-Button, um die Dia-Show zu starten.

Links:
Homepage
Facebook
Instagram