Suche

Black Rebel Motorcycle Club live @ Columbiahalle, Berlin | 07.04.2013

10. April 2013

Black Rebel Motorcycle Club live in Berlin @ ColumbiahalleWenn eine Band auf der Bühne wenig Worte verliert, dann muss sie musikalisch derart überzeugen, dass der heimliche Wunsch nach Interaktion förmlich verpufft. Den Herrschaften von Black Rebel Motorcycle Club geht bei einem Live-Konzert zwischen den Songs kaum mehr über die Lippen als ein trockenes „All right“, dennoch würde im Traum niemand daran denken, sich zu beschweren. Ihre Musik, die zwischen tiefgestimmten Rock, Blue und Folk pendelt, bügelt einen förmlich glatt, legt einen in Ketten und lässt keine Wünsche offen.

Kaum die Freude über das neue Album – die Nummer Sieben – „Specter at the Feast“ verdaut, gab es am vergangenen Wochenende gewaltigen Nachschlag für die Fans von Black Rebel Motorcycle Club – in der Columbiahalle in Berlin. Die beiden Hauptprotagonisten Peter Hayes zur Linken und Robert Levon Been zur Rechten standen ungewöhnlich weit auseinander. Die Bühne schien beinahe zu groß geraten für die beiden. Dass in der Mitte ein derart großes Loch klaffte, ging auf die Kappe der Besucher. Der Andrang auf die Show war derart groß, dass die kurzerhand vom Astra in eine doppelt so große Halle verlegt werden musste.

>> Zu allen Bildern von BRMC @ Columbiahalle in Berlin

Zwischen Beginn und Ende des Konzertes lagen unzählige beeindruckende musikalische Momente, lässiges Gitarrengepose, Zigarettenqualm, feuchtfröhliche Bierduschen, Grell- als auch Dämmerlicht mit leichtem Düsterheit-Überhang. Die beiden ruhigsten Lieder des Abends interpretierte die Band gar in vollkommender Dunkelheit. Hinter Leah Shapiro thronten zwei Handvoll Ampelstrahler, die bei besonders intensiven Stücken aufzuckten und die zierliche, aber höchst ungestüme Drummerin liebevoll einkesselten.

Erst nach unglaublichen zwei Stunden setzten Black Rebel Motorcycle Club zur Zugabe an. Und gegen Ende gab es doch noch Lippenbekenntnisse in Richtung Band-Crew: „These are the guys which make this happen“ und natürlich in Richtung Fans: „Thank you so much for coming out tonight! Take care of each other, right?“

Support waren Transfer aus San Diego und konnten ebenfalls restlos begeistern!

>> Zu allen Bildern von Transfer @ Columbiahalle in Berlin

Transfer im Internet
Homepage: www.transferband.com
Facebook: www.facebook.com/transferband

Black Rebel Motorcycle Club im Internet
Homepage: www.blackrebelmotorcycleclub.com
Facebook: www.facebook.com/BRMCOfficial
Twitter: www.twitter.com/BRMCOfficial


Schreib einen Kommentar