Suche

Beck ist zurück: „Morning Phase“ erscheint im Februar

17. Januar 2014

Das neue Album "Morning Phase" von Beck wird am 28. Februar über Capitol Records/Caroline International erscheinen.Wunderbare News: Das neue Album „Morning Phase“ von Beck wird am 28. Februar über Capitol Records/Caroline International erscheinen. Klanglich ist es bereits als begleitendes Stück zu seinem 2002 erschienenen Klassiker „Sea Change“ beschrieben worden. Viele der Musiker, die Beck damals um sich versammelte, sind auch hier zu hören und unterstützen ihn dazu wieder live: Justin Meldal-Johnsen, Joey Waronker, Smokey Hormel, Roger Joseph Manning Jr. und Jason Falkner. „Morning Phase“ hat genau die überschwänglichen Harmonien, die feinen Kompositionen, den emotionalen Impact von „Sea Change“, während es mit ansteckendem Optimismus nach vorne prescht.

Morning Phase beendet einen einjährigen kreativen Einschnitt seit der Veröffentlichung von „Song Reader“ im Dezember 2012. Dieses fein illustrierte und wundervoll gebundene Songbook enthielt 20 neue Beck-Songs – als Notenblätter. Das Projekt entwickelte ein Eigenleben, denn Musiker aus der ganzen Welt nahmen ihre Interpretationen der Stücke auf und auch Beck selbst drückte bei einigen speziellen Shows mit einer ganzen Reihe von eklektischen Mitmusikern den Kompositionen seinen Stempel auf. Danach machte Beck mit seiner unfassbaren Orchesterversion von Bowies‘ „Sound And Vision“ auf sich aufmerksam – mit einem 160 Musiker starken Orchester! Dies kumulierte in einem interaktiven 360 Grad Film über eine Liveperformance des Tracks. Im Sommer letzten Jahres erschienen dann die drei heiß erwarteten Singles „Defriended“,“I Won’t Be Long“ und „Gimme“ als 12″ und Digital. Im September schuf Beck noch zwei Performance-Stücke für Doug Aitkens „Station to Station“-Serie von einmaligen Happenings, durchsetzt mit eigenen Live-Shows.

So, und jetzt gibt es noch ein kleines Teaser-Video, das sogar das Tracklisting von Morning Phase verrät…

Beck im Internet
Homepage: www.beck.com
Facebook: www.facebook.com/Beck
Twitter: www.twitter.com/beck

Schreib einen Kommentar