Suche

Anna Calvi live @ Heimathafen, Berlin | 29.09.2013

3. Oktober 2013

Anna Calvi live @ Heimathafen Berlin - 29.09.13Als Anna Calvi mit ihrem Song „Jezabel“ vor drei Jahren erstmals von sich reden machte, konnte man bereits erahnen, dass sie zu einer großen Künstlerin heranwachsen würde.

Die Veröffentlichung ihres Zweitwerkes „One Breath“ steht nun kurz bevor und wahrscheinlich jetzt wird sich zeigen, ob auch ein breiteres Publikum ihrem dunklen Charme erliegt oder ob sie weiterhin als Nischenkünstlerin aus den Nebelschwaden steigt. Wahrscheinlich wird sie sich am Ende irgendwo in der Mitte einpendeln. Nein, es muss einfach so kommen, schließlich ist die 33-jährige Engländerin mit der tiefen Singstimme und den flinken Fingern an der Gitarre zweifelsohne eine Ausnahmeerscheinung, die einfach in die Geschichtsbücher eingehen sollte!

Ihr einziges Deutschland-Konzert ihrer laufenden Minitour, man könnte es fast als Record Release-Event bezeichnen, immerhin stand ihr neues Album noch gar nicht in den Läden, gab sie vor natürlich ausverkauftem Haus im Heimathafen in Berlin – ein Ort wie geschaffen für Anna Calvi. Im Vergleich zu ihrer letzten Hauptstadt-Show vor zwei Jahren im Astra konnte man beobachten, dass sich viel mehr „ältere“ Anhänger lange vor Einlass in die Schlange reihten, um eine der begehrten Plätze im vorderen Bereich zu ergattern.

>> Zu allen Bildern von Anna Calvi @ Heimathafen in Berlin

Und so wie die Sängerin aus London auf der Bühne kaum ein Wort verliert, ist man auch kaum in der Lage ihre Show in Worte zu fassen. Man erinnert sich unbedingt an die vielen Gänsehautmomente – hervorgerufen durch besonders eindringliche Gitarrenfrickeleien und ausufernde, druckvolle Gesangseinlagen. Man fühlte sich auf alle Fälle auch an die Tauchgänge, die man in seinem Leben bereits bestritten hat, erinnert. Das Motto: Die Oberwelt für einen Moment vergessen, sich treiben lassen. Natürlich lag auch unheimlich viel Spannung in der Luft, denn die Fans kannten praktisch die Hälfte der präsentierten Songs noch gar nicht. Die Standing Ovations gegen Ende der Show deuten allerdings darauf hin, dass ihnen die neuen Lieder, eine Mischung aus weicher als auch heavier, mehr als nur zusagten.

Anna Calvi im Internet
Offizielle Homepage: www.annacalvi.com
Facebook: www.facebook.com/annacalvi


Schreib einen Kommentar