Suche

10 Jahre Barther Metal Open Air

29. Juli 2008

Im beschaulichen Städtchen Barth vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wird vom 15. bis 17. August das Barther Metal Open Air in die mittlerweile zehnte Runde gehen. RockZOOM wünscht schon mal alles Gute und freut sich auf viele neue und alte bekannte Bands aus den Bereichen Viking/Pagan, Black und Death Metal in einmaliger Atmosphäre! Denn bereits seit 1999 findet dieses Underground-Festival auf der Freilichtbühne Barth statt. Auf der Freilichtbühne und auch darin, denn das Areal ist ähnlich dem Rock Hard Festival (nur eben kleiner) einem Amphitheater nachempfunden und verspricht somit ein entspanntes Beisammensein bei guter Klangqualität.

Der Freitag wird dabei voll und ganz im Zeichen des Underground stehen und zeigt sich vor allem sehr Pagan und Black Metal- orientiert, doch auch der Freund der deathigen Töne wird hier auf seine Kosten kommen. Auf alle Fälle sollte man den Neulingen eine Chance geben und die Auftritte der spielenden Bands als mehr als nur Aufwärmshows der Soundtechnik für die Samstagsbands ansehen.

Ein ganz besonderes Schmankerl dürfte dann am Samstag der Headlinerauftritt der Rumänen NEGURA BUNGET darstellen. Vor allem mit ihrem derzeitigen Album „Om“ werden sie in ihrer Landessprache zur mitternächtlichen Stunde die Freilichtbühne in eine sakrale Stätte verwandeln: mit Flöten, Didgeridoos und großen, äh… Holzbrettern… Und im nächsten Moment entweihen fiese Gitarren aus Bungets schwarzmetallischen Urzeiten diese eigens erschaffene Andachtsstätte…

Skyforger - 03.11.2007 #9 Kurz zuvor wollen aber noch die Letten von SKYFORGER ihren ebenfalls folkorientierten Pagan Metal in einer eher Heavy Metal-artigen Manier an das Volk bringen. Und das bedeutet an der Ostsee quasi Heimspiel für die Herren um Peteris. Zu hoffen ist vor allem auf neues Liedgut, liegen doch die letzten beiden Alben schon fünf Jahre zurück… Ebenfalls mit von der Partie für die Freunde des Wikingermetal werden die Mannen von HEIDEVOLK und MÅNEGARM sein. Noch einen Zacken stimmungsvoller geben sich die Folk Metal-Aufsteiger SLARTIBARTFASS und TROLLFEST, gern auch mit viel Augenzwinkern. Letztere haben voriges Jahr ihren allerersten Auftritt überhaupt gespielt und haben es innerhalb der „Humppa-Szene“ mittlerweile schon zu beachtlichen Erfolgen, vor allem aber zu vollen Reihen vor den Bühnen, geschafft. THE MONOLITH DEATHCULT sollte man ebenso wenig verpassen. Vor kurzem haben die Holländer mit „Trivmvirate“ wieder einen kontroversen Hassbatzen fabriziert, der seinesgleichen auf dem Markt des wirklich heftigen Death Metal sucht – Wer sich Nile mit neoklassischen sowie Industrialeinschüben vorstellen kann, sei herzlich eingeladen.
Insgesamt gesehen wird es trotz leichtem True Black Metal-Überhang ein doch recht bunt gemischtes Programm geben, welches hier und da mit Winkingerschaukämpfen, passend zum kleinen Mittelaltermarkt, aufgelockert wird. Hofft man nur noch, dass die Sonne dem Feste hold sein wird, dann ist Barth nämlich auch ein super Ausgangspunkt für einen gepflegten Ostseeurlaub…

Tickets gibt es noch bis bis zum 1. August zum Preis von 25,- € für das gesamte Wochenende (keine Tagestickets!) vorzubestellen, an der Abendkasse werden diese dann für 30,- € pro Person verfügbar sein.

Freitag, 15. August 2008
15.00 – 15.30 Uhr VANDRAR (D) (Melodic Black Metal aus Ludwigslust)
15.45 – 16.15 Uhr PERSOPHONE (D) (Black Metal aus Rostock)
16.30 – 17.00 Uhr WEYLAND (D) (Death Metal aus Rostock)
17.15 – 17.45 Uhr AWAKENING (D) (Black Pagan Metal aus Stralsund)
18.00 – 18.45 Uhr NASTRANDIR (D) (Viking Pagan Metal aus Lübeck)
19.00 – 19.45 Uhr TOXOCARA (NL) (Death Metal aus Holland)
20.00 – 20.45 Uhr NIDHØGG (D) (Viking Metal aus Barth)
21.00 – 21.45 Uhr MINAS MORGUL (D) (Viking Metal aus Brandenburg)
22.00 – 22.45 Uhr TROLLFEST (N) (Humppa Troll Black Metal aus Norwegen)
23.00 – 23.45 Uhr SVARTAHRID (N) (True Black Metal aus Norwegen)
0.00 – 0.30 Uhr VARDLOKKUR (DK) (True Black Metal aus Dänemark)

Samstag, 16. August 2008
12.30 – 13.00 Uhr DEADLY PALE (D) (Death Metal aus dem Ruhrgebiet)
13.15 – 13.45 Uhr SLARTIBARTFASS (D) (Folk/Viking Metal)
14.00 – 14.30 Uhr PURGATORY (D) (Death Metal)
14.45 – 15.15 Uhr FLESHLESS (CZ) (Death Metal aus Tschechien)
15.30 – 16.00 Uhr HEIDEVOLK (NL) (Folk/Viking Metal aus Holland)
16.15 – 16.45 Uhr THE MONOLITH DEATHCULT (NL) (Death Metal aus Holland)
17.00 – 17.45 Uhr VARG (D) (Viking Metal aus Süddeutschland)
18.00 – 18.45 Uhr SWORN (N ) (Black Metal aus Norwegen)
19.00 – 19.45 Uhr MÅNEGARM (S) (Viking Metal aus Schweden)
20.00 – 20.45 Uhr BLODSRIT (S) (True Black Metal aus Schweden)
21.00 – 21.45 Uhr SARKOM (N) (True Norwegian Black Metal)
22.00 – 22.45 Uhr SKYFORGER (LT) (Pagan Metal aus Lettland)
23.00 – 0.00 Uhr NEGURA BUNGET (RO) (Black/Folk Metal aus Rumänien)

>> www.barther-metal-openair.de
>> www.myspace.com/bmoaofficial

Schreib einen Kommentar